Immobilien Magazin

Zurück zum Rückzug

Urlaub als Einkehr mit sich selbst, mit allem nur erdenklichen Luxus und noch ein bisschen mehr, versteht sich. Dieser Trend zeichnet sich nicht erst seit Kurzem ab - war aber nie mehr en vogue als jetzt.

Autor: Barbara Bartosek

Beim "geordneten Rückzug" aus der Hektik der üblichen Alltags- und Freizeitpflichten organisierter Menschen geht es in erster Linie um Entschleunigung: Um das zur Ruhe kommen, den bewussten Genuss, das Ausbrechen aus vorgegebenen Tagesrhythmen und darum, der Seele genügend Gelegenheiten zum Baumeln zu geben - ganz ohne Termin.

Weinstraßen entdecken

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.