Immobilien Magazin 04/2019

April

Inhalt04/2019

von Barbara Bartosek Femme Real

DIE PATRONIN

Eva Stiermayr hat mit dem Einstieg ins Berufsleben nicht nur den Grundstock für eine erfolgreiche Karriere gelegt, sondern auch eine große berufliche Familie gegründet. Diese Familie ist durch viele glückliche und oftmals auch verzweigte Verbindungen zu einem echten "Business Clan" geworden, der noch immer im Wachsen begriffen ... mehr >

Eva Stiermayr hat mit dem Einstieg ins Berufsleben nicht nur den Grundstock für eine erfolgreiche ... mehr >

EVA STIERMAYR, GUSTAV PETRI & CO
von Charles Steiner Viertel Zwei

VON DER GSTÄTTN ZUM STADTQUARTIER

Das Viertel Zwei gilt als Mutter der Quartiere in Österreich und wächst beständig weiter. Doch noch vor zwölf Jahren gab es hier nichts. Beständigkeit, ein bisschen Glück und das richtige Gespür verwandelten die ehemalige Gstättn an der Trabrennbahn in ein lebendiges Viertel. Ein Termin mit Michael Griesmayr ist schwer zu bekommen. ... mehr >

Das Viertel Zwei gilt als Mutter der Quartiere in Österreich und wächst beständig weiter. Doch noch ... mehr >

Die Trabrennbahn als Werbung
für das Viertel Zwei
von Stefan Posch Aufzüge

DER LIFT FÜR DIE ZUKUNFT

Die Digitalisierung hat den Aufzugsmarkt vollends eingenommen. Egal ob beim Produkt selbst, bei der Wartung, beim Einbau oder bei der Sicherheit. Schon Archimedes entwickelte im Jahr 236 vor Christus einen Aufzug. Seine handbetriebene Konstruktion konnte immerhin schon eine Höhe von 28 Metern bewältigen. Seitdem haben vor allem ... mehr >

Die Digitalisierung hat den Aufzugsmarkt vollends eingenommen. Egal ob beim Produkt selbst, bei der ... mehr >

Moderne Aufzüge sind
miteinander vernetzt.
von Redaktion Interview

EINE STÄNDIGE ANPASSUNG IST NOTWENDIG

Thomas Maldet, Geschäftsbereichsleiter der Aufzugstechnik beim TÜV, spricht mit dem Immobilien Magazin über die Herausforderung bei der Datensammlung, die Schnittstellenproblematik und warum sich Normen ständig verändern. Immobilien Magazin: Das Internet of Things zieht immer mehr in den Aufzugsbereich ein. Welche Herausforderungen ... mehr >

Thomas Maldet, Geschäftsbereichsleiter der Aufzugstechnik beim TÜV, spricht mit dem Immobilien Magazin ... mehr >

Thomas Maldet, Geschäftsbereichsleiter der
Aufzugstechnik beim TÜV
von Stefan Posch Schau ins Land

WENIG LAND IM LÄNDLE

Bauland ist in Vorarlberg Mangelware, und der Immobilienmarkt läuft deswegen heiß. Die Politik hat aber mittlerweile reagiert. Zagreb, Lissabon, Rotterdam, das bulgarische Plovdiv sowie Feldkirch und Bludenz. Diese fünf Immobilienmärkte zählt das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes zu den heißesten in Europa. Dass die Region ... mehr >

Bauland ist in Vorarlberg Mangelware, und der Immobilienmarkt läuft deswegen heiß. Die Politik hat ... mehr >

Standorte mit direkter Anbindung zur A14
sind für Betriebsansiedlungen interessant.
Ein Beispiel ist der von der Prisma entwickelte
Interpark Focus in Röthis.
von Stefan Posch Schau ins Land

WENIG FLÄCHE IM LAND DER BERGE

Nur knapp 12 Prozent der Flächen in Tirol ist Dauersiedlungsraum, der geringste Wert aller österreichischen Bundesländer. Damit ergibt sich alleine schon topografisch eine Flächenknappheit, die starken Einfluss auf den Immobilienmarkt hat. RE/MAX prognostiziert etwa in ihrer aktuellen Marktanalyse für das Jahr 2019 ein Einknicken ... mehr >

Nur knapp 12 Prozent der Flächen in Tirol ist Dauersiedlungsraum, der geringste Wert aller österreichischen ... mehr >

von Redaktion Schau ins Land

STADTENTWICKLUNG ENDET NICHT AN DEN GRENZEN DER STADT

Markus Schafferer, Geschäftsführender Gesellschafter der Pema, spricht mit dem Immobilien Magazin über den Immobilienmarkt in Innsbruck und Tirol. Immobilien Magazin: Als mittlerweile nicht mehr nur im Tiroler Markt tätiger Projektentwickler - wodurch unterscheidet sich Innsbruck von anderen Märkten? Markus Schafferer: Die ... mehr >

Markus Schafferer, Geschäftsführender Gesellschafter der Pema, spricht mit dem Immobilien Magazin ... mehr >

Markus Schafferer, Geschäftsführender Gesellschafter der Pema
von Charles Steiner Schädlingsbekämpfung

LICENCE TO KILL

Wo Menschen leben und arbeiten, finden auch Schädlinge ideale Bedingungen vor. Um ihnen den Garaus zu machen, muss oftmals der Schädlingsbekämpfer ran. Doch welche Methoden wendet der Exterminator an, um die Immobilie von Krabbeltieren freizuhalten? Und welche Verpflichtungen haben Hausverwaltungen und Property Manager? "Eigentlich", ... mehr >

Wo Menschen leben und arbeiten, finden auch Schädlinge ideale Bedingungen vor. Um ihnen den Garaus ... mehr >

Besonders heikel ist die Schädlingsbekämpfung
in Museen, da hier
seltene und kostbare Exponate
gelagert sind. Sie dürfen nicht
beschädigt werden.
von Charles Steiner Plattformen

ZUWÄCHSE BEI DEN ONLINE-PORTALEN

Der Markt wächst weiter - wenn die Marke gepflegt wird. Wer nicht in Markenpflege investiert, wird es schwer haben. Das geht aus den Zahlen von IMABIS hervor. Es ist ein harter Kampf. Österreich ist, europäisch betrachtet, zwar ein kleineres Land - aber mit einem florierenden Immobilienmarkt. Und genauso florieren auch die ... mehr >

Der Markt wächst weiter - wenn die Marke gepflegt wird. Wer nicht in Markenpflege investiert, wird ... mehr >

Ranking
von Charles Steiner 5 o´clock Tea

WENN AUS FIKTION REALITÄTEN WERDEN

Die neuen Arbeitswelten bedingen auch neue Anforderungen an Büroimmobilien. Die Digitalisierung bietet mittlerweile ausgefeilte Möglichkeiten, um aus Immobilien denkende Gebäude zu machen. Nur: Wie viel smart wird das Büro gebraucht? Der 5 o'clock Tea liefert Antworten. Höher, schneller, weiter - und digitaler: Wie gearbeitet ... mehr >

Die neuen Arbeitswelten bedingen auch neue Anforderungen an Büroimmobilien. Die Digitalisierung bietet ... mehr >

Es diskutierten: Bernhard Wiesinger,
Markus Kuttner, Gerhard Rodler, Gernot
Schöbitz und Ewald Stückler (v.l.)
von Gerhard Rodler aus Cannes MIPIM 2019

SONNIGE AUSSICHTEN AUF DER MIPIM

Die Immobilienbranche bleibt zumindest 2019 und 2020 kerngesund und mit hoher Tourenzahl unterwegs. Niedrige Zinsen befeuern das Geschäft, Umwälzungen durch Marktveränderungen und Proptech zeichnen sich klar ab. Sehr viel turbulenter hätte die Anreise zur MIPIM an diesem Montagabend mit Sicherheit nicht sein können. Der Sturm ... mehr >

Die Immobilienbranche bleibt zumindest 2019 und 2020 kerngesund und mit hoher Tourenzahl unterwegs. ... mehr >

von Gerhard Rodler Interview

AUCH EIN BREXIT KANN IMMOBILIEN NICHT SCHADEN

Interview mit Craig Hughes, Global Real Estate Leader PricewaterhouseCoopers (PWC). Immobilien Magazin: Egal ob hart oder weich. Der Brexit wird wohl kommen. Wie sehr wird die europäische Immobilienbranche darunter leiden? Craig Hughes: Ja, ich gehe auch davon aus, dass es zu einem Brexit kommen wird. Was die Auswirkungen ... mehr >

Interview mit Craig Hughes, Global Real Estate Leader PricewaterhouseCoopers (PWC). Immobilien ... mehr >

Craig Hughes (2. v. l.) mit Kollegen auf
der MIPIM 2019.