Mailand 12 Treffer

immoflash

Barings investiert in Italien

Die in London ansässige Barings, einer der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager, erwarb im Rahmen einer Value-Add-Investmentstrategie per „Off-Market“-Transaktion ein Grundstück in Mailand für eine Büroprojektentwicklung. Der Kauf unterstreicht Barings' Glauben ... mehr >

Die in London ansässige Barings, einer der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager, erwarb im Rahmen einer Value-Add-Investmentstrategie per „Off-Market“-Transaktion ein Grundstück in Mailand für eine Büroprojektentwicklung. Der Kauf unterstreicht ... mehr >

immoflash

Arnold expandiert in den Süden

Arnold Immobilien will sich international breiter aufstellen und sich mehr als europäischer Makler positionieren. Nachdem er bereits Niederlassungen in Prag, Bratislava, Budapest und Berlin unterhält, zieht es ihn weiter in den Süden. Im kommenden Februar eröffnet Arnold jeweils ein neues ... mehr >

Arnold Immobilien will sich international breiter aufstellen und sich mehr als europäischer Makler positionieren. Nachdem er bereits Niederlassungen in Prag, Bratislava, Budapest und Berlin unterhält, zieht es ihn weiter in den Süden. Im kommenden Februar eröffnet ... mehr >

immoflash

Invesco kauft in Mailand

Der globale Immobilieninvestmentmanager Invesco Real Estate hat in der italienischen Metropole Mailand das Büroobjekt Palazzo Turati erworben. Die Immobilie mit rund 9.400 m² Nutzfläche ist bereits die vierte Akquisition in Mailand, wie Invesco mitteilen lässt. Sie ist 1873 errichtet und ... mehr >

Der globale Immobilieninvestmentmanager Invesco Real Estate hat in der italienischen Metropole Mailand das Büroobjekt Palazzo Turati erworben. Die Immobilie mit rund 9.400 m² Nutzfläche ist bereits die vierte Akquisition in Mailand, wie Invesco mitteilen lässt. ... mehr >

immoflash

Blasengefahr im Wohnmarkt?

Der Global Real Estate Bubble Index des CIO von UBS Wealth Management hat die Preise für Wohnimmobilien in 18 Städten auf der ganzen Welt analysiert. In der Mehrzahl dieser Städte hätte die Überbewertungen zugenommen, heißt es in einer Aussendung der Schweizer Großbank UBS. Das größte Risiko ... mehr >

Der Global Real Estate Bubble Index des CIO von UBS Wealth Management hat die Preise für Wohnimmobilien in 18 Städten auf der ganzen Welt analysiert. In der Mehrzahl dieser Städte hätte die Überbewertungen zugenommen, heißt es in einer Aussendung der Schweizer ... mehr >

immoflash

Luxus zum Tag: Exklusives Italien

Im aktuellen Ranking der teuersten Wohnadressen italienischer Städte belegt Rom laut Engel & Völkers den ersten Platz. Mit bis zu 20.000 Euro pro Quadratmeter wurden im Rom im ersten Halbjahr 2016 die höchsten Immobilienpreise im Städtevergleich erzielt. Kaufinteressenten kommen zu knapp ... mehr >

Im aktuellen Ranking der teuersten Wohnadressen italienischer Städte belegt Rom laut Engel & Völkers den ersten Platz. Mit bis zu 20.000 Euro pro Quadratmeter wurden im Rom im ersten Halbjahr 2016 die höchsten Immobilienpreise im Städtevergleich erzielt. Kaufinteressenten ... mehr >

immoflash

Wohnen in Mailand immer teurer

Wohnen in Mailand ist zwischenzeitig ein teurer Spaß geworden. Für Eigentumswohnungen errechnete Engel & Völkers hier für das vergangene Jahr in sehr guten Lagen im Schnitt Quadratmeterpreise von bis zu 8.500 Euro. Zu den sehr guten Lagen Mailands zählen das moderne Geschäftszentrum Porta ... mehr >

Wohnen in Mailand ist zwischenzeitig ein teurer Spaß geworden. Für Eigentumswohnungen errechnete Engel & Völkers hier für das vergangene Jahr in sehr guten Lagen im Schnitt Quadratmeterpreise von bis zu 8.500 Euro. Zu den sehr guten Lagen Mailands zählen das ... mehr >

immoflash

Städtetourismus boomt weiter

Die deutsche Bundeshauptstadt hat eindeutig die Nase vorn. In der Studie des Tourismusberaters Michaeler & Partner zum Thema „Herausforderungen in touristischen Investments“ würden 66 Prozent der befragten Banker unmittelbar in ein Stadthotel in Berlin investieren. Rechnet man diejenigen, ... mehr >

Die deutsche Bundeshauptstadt hat eindeutig die Nase vorn. In der Studie des Tourismusberaters Michaeler & Partner zum Thema „Herausforderungen in touristischen Investments“ würden 66 Prozent der befragten Banker unmittelbar in ein Stadthotel in Berlin investieren. ... mehr >

immoflash

Generali macht Kasse

Auch der italienische Versicherungskonzern Generali spürt die Flaute im Lebensversicherungsgeschäft beziehungsweise die Probleme, die sich in diesem Segment durch Garantierenditen ergeben durch. Als Konsequenz daraus trennt sich die italienische Generali von Immobilien, die sie zu Anlagezwecken ... mehr >

Auch der italienische Versicherungskonzern Generali spürt die Flaute im Lebensversicherungsgeschäft beziehungsweise die Probleme, die sich in diesem Segment durch Garantierenditen ergeben durch. Als Konsequenz daraus trennt sich die italienische Generali von ... mehr >

immoflash

Investment zum Tag: Chinesen wollen UniCredit

Chinesische Investoren wollen die UniCredit, also die Muttergesellschaft unserer Bank Austria. Aber Entwarnung: Das Kaufinteresse gilt nur einer Immobilie, nicht der Bank selbst. Und selbst diese Immobilie wird von der Bank gar nicht mehr genutzt. Aber nun der Reihe nach: Die chinesische ... mehr >

Chinesische Investoren wollen die UniCredit, also die Muttergesellschaft unserer Bank Austria. Aber Entwarnung: Das Kaufinteresse gilt nur einer Immobilie, nicht der Bank selbst. Und selbst diese Immobilie wird von der Bank gar nicht mehr genutzt. Aber nun der ... mehr >

immoflash

Überlebensstrategie für Geschäfte

Der europäische Verbraucher der Zukunft will vor dem Kauf das Produkt berühren und erfühlen, ist im Umgang mit Technik erfahren und erwartet, Einkaufen als Erlebnis wahrzunehmen und dabei unterhalten zu werden. Das zeigt die CBRE-Studie „How We Shop – The Changing Face of Europe’s Consumer”. Entgegen ... mehr >

Der europäische Verbraucher der Zukunft will vor dem Kauf das Produkt berühren und erfühlen, ist im Umgang mit Technik erfahren und erwartet, Einkaufen als Erlebnis wahrzunehmen und dabei unterhalten zu werden. Das zeigt die CBRE-Studie „How We Shop – The Changing ... mehr >