immoflash

Adeqat stellt sich komplett neu auf

Eigentümerstruktur neu strukturiert

Autor: Gerhard Rodler

Nach dem Ausstieg des Langzeitpartners Franz Helbich hat sich Adeqat neu aufgestellt. Der auf Investments spezialisierte Makler steht nun im alleinigen Besitz von Karl Derfler. Darüber hinaus wurden Nadja Hafez und Christian Zehetner zu Prokuristen ernannt. Sie sollen zukünftig eine tragende Rolle in der Weiterentwicklung des Unternehmens einnehmen und bilden den Kern des schlagkräftigen Beraterteams. Adeqat navigierte ohne Kurzarbeit durch die herausfordernden Monate der Corona-Pandemie und konnte sich dabei auf bereits etablierte digitale Systeme verlassen. So war Adeqat uneingeschränkt handlungsfähig und hat eine deutliche Mandatszunahme insbesondere im off-market Geschäft erzielt. Für den weiteren dynamischen Wachstumskurs sucht das Unternehmen Verstärkung für das Vertriebsteam.

Die Kernkompetenz von Adeqat ist die Vermarktung von Wohn-, Gewerbe- und Hotelinvestments. In der Assetklasse Wohnen sieht Adeqat aktuell eine Erweiterung des Wiener Investmentmarktes in Richtung Speckgürtel und Wiener Umland.

„Innovative Projektentwickler und Investoren erweitern ihr Tätigkeitsfeld bereits in das Wiener Umland und verfolgen teils eine Core-Satellite-Strategie, die eine Diversifikation des Portfolios ermöglicht und zusätzlich eine etwas höhere Rendite generiert. Das führt wiederum dazu, dass Grundkostenanteile auch im erweiterten Umland überproportional im Steigen sind.“ so Zehetner.

Einschätzungen und in der Folge Angebote von Profis zu einzelnen Lagen im Wiener Umland divergieren allerdings noch sehr stark. „Neben St. Pölten und Krems fragen die Adeqat Investoren vor allem die Lagen nach, von denen man in ca. 30 Minuten an der Wiener Stadtgrenze ist. Rasche Erreichbarkeit von Zuganbindungen und eine passable Infrastruktur im Ort sind ebenfalls wichtige Kriterien.“ ergänzt Hafez.