immoflash

Caroline Palfy verlässt cetus

Günter Kerbler verliert langjährige Geschäftsführerin:

Autor: Gerhard Rodler

16 Jahre hatte Caroline Palfy für und mit Günter Kerbler Immobilien entwickelt - zuletzt das spektakuläre Holzhochhaus hoho in der Wiener Seestadt. Gestern abend verkündete sie, wie immoflash gestern abend exklusiv in einer Sondermeldung bereits berichtete, ihr Ausscheiden als Geschäftsführerin der cetus Baudevelopment, welche zur Kerbler-Gruppe gehört. Das Team der cetus bleibt unverändert bestehen.

Diese immoflash-Sondermeldung kam für die allermeisten in der Branche völlig überraschend.

Palfy: „Sechzehn unerschrockene, erfolgreiche und vor allem mutige Jahre durfte ich an der Seite von Günter Kerbler lernen & schaffen und geschafft haben wir wirklich einiges! Es ist kaum möglich alle Episoden auf den Baustellen, Hiobs- und Jubelbotschaften sowie Up & Downs unserer gemeinsamen Immobilienzeit zusammenfassen, oder annähernd aufzählen. Ich kann nur betonen: es war spannend, fordernd und einfach unerschrocken. Danke, Günter!“

Es sei Zeit für eine Richtungsänderung, allerdings werde sie der Branche treu bleiben und damit ihre Lieblingsthemen wie ressourcenschonendes, regionales Bauen, Energieeffizienz & Innovation auch in neuer Funktion weiter betreiben.