richtwert 11 Treffer

immoflash

Pandemie drückt Zinshaus-Transaktionen

Die Nachfrage nach Zinshäusern ist auch durch die Coronapandemie nicht abgekühlt. Im Gegenteil: Es hätten sogar wesentlich mehr verkauft werden können, hätte es die pandemiebedingten Kontakteinschränkungen nicht gegeben. Denn diese haben dafür gesorgt, dass die Anzahl der Transaktionen gegenüber ... mehr >

Die Nachfrage nach Zinshäusern ist auch durch die Coronapandemie nicht abgekühlt. Im Gegenteil: Es hätten sogar wesentlich mehr verkauft werden können, hätte es die pandemiebedingten Kontakteinschränkungen nicht gegeben. Denn diese haben dafür gesorgt, dass ... mehr >

immoflash

Wirbel um Mietindex

Der neuerliche Vorstoß der Bundesregierung sowie der SPÖ bei der heutigen Nationalratssitzung, die für heuer fällige Richtwertindexierung auszusetzen (immoflash berichtete gestern via Sondermeldung), stößt bei der Branche auf Unverständnis. Für Anton Holzapfel, Geschäftsführer des Österreichischen ... mehr >

Der neuerliche Vorstoß der Bundesregierung sowie der SPÖ bei der heutigen Nationalratssitzung, die für heuer fällige Richtwertindexierung auszusetzen (immoflash berichtete gestern via Sondermeldung), stößt bei der Branche auf Unverständnis. Für Anton Holzapfel, ... mehr >

immoflash

Zankapfel VfGH-Urteil

Dass der Antrag einiger Vermieter zum Mietrechtsgesetz und dem Richtwert vorige Woche vom VfGH vergangene Woche abgewiesen wurde, ist für den Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI) wenig beglückend. So wenig, dass er sich genötigt sah, in kurzer Zeit eine Pressekonferenz ... mehr >

Dass der Antrag einiger Vermieter zum Mietrechtsgesetz und dem Richtwert vorige Woche vom VfGH vergangene Woche abgewiesen wurde, ist für den Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI) wenig beglückend. So wenig, dass er sich genötigt sah, in kurzer ... mehr >

immoflash

VfGH und Mietrecht: Antrag abgewiesen

Ein Spruch des Verfassungsgerichtshof mit weitreichenden Folgen für die Immobilienwirtschaft: Der VfGH hat einen Antrag mehrerer Hauseigentümer abgewiesen, die eine Aufhebung von entsprechenden Bestimmungen des Richtwertgesetzes und des Mietrechtsgesetzes begehrt hatten. Konkret bezieht ... mehr >

Ein Spruch des Verfassungsgerichtshof mit weitreichenden Folgen für die Immobilienwirtschaft: Der VfGH hat einen Antrag mehrerer Hauseigentümer abgewiesen, die eine Aufhebung von entsprechenden Bestimmungen des Richtwertgesetzes und des Mietrechtsgesetzes begehrt ... mehr >

immoflash

Fachverband schießt gegen MILG

Das am gestrigen Mittwoch beschlossene „Mietrechtliche Inflationslinderungsesetz“, kurz MILG, stößt auf wenig Gegenliebe bei der Immobilienwirtschaft. Jetzt schießt auch der Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der Wirtschaftskammer heftig gegen das Gesetz. Fachverbandsobmann ... mehr >

Das am gestrigen Mittwoch beschlossene „Mietrechtliche Inflationslinderungsesetz“, kurz MILG, stößt auf wenig Gegenliebe bei der Immobilienwirtschaft. Jetzt schießt auch der Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder der Wirtschaftskammer heftig gegen ... mehr >

immoflash

Steuerreform 2016 als Investitionsbremse

Mit der Steuerreform 2016 wird die erst 2012 eingeführte Immobilienertragsteuer um ein Fünftel erhöht; bislang vorgesehene Ausnahmen (Berücksichtigung der Wertsteigerung bzw. Inflation) werden abgeschafft, bevor sie überhaupt greifen konnten. Das war eines der Hauptthemen beim 2. österreischischen ... mehr >

Mit der Steuerreform 2016 wird die erst 2012 eingeführte Immobilienertragsteuer um ein Fünftel erhöht; bislang vorgesehene Ausnahmen (Berücksichtigung der Wertsteigerung bzw. Inflation) werden abgeschafft, bevor sie überhaupt greifen konnten. Das war eines der ... mehr >

immoflash

Querschüsse beim Wohnrecht

Die aktuellen Wohnrechtsverhandlungen laufen derzeit unter strengster Verschwiegenheit ab. Diesmal halten sich sogar alle Seiten daran. Was bisher in Erfahrungen zu bringen war ist nur, dass man tatsächlich für Herbst 2015 eine Einigung erwarten wird, dass es nur mehr ein mittelgroßer Wurf ... mehr >

Die aktuellen Wohnrechtsverhandlungen laufen derzeit unter strengster Verschwiegenheit ab. Diesmal halten sich sogar alle Seiten daran. Was bisher in Erfahrungen zu bringen war ist nur, dass man tatsächlich für Herbst 2015 eine Einigung erwarten wird, dass es ... mehr >

immoflash

Jetzt meldet sich auch CPI zum Mietrecht

Nach Absenz von der Öffentlichkeit meldet sich jetzt die Wiener CPI wieder einmal zu Wort. Thema: Das Mietrechtsgesetz. Eine große Reform des Mietrechtsgesetzes zugunsten sozial schwacher Mieter zu fordern bedingt, dass andererseits auch das Vermieten leistbar bleiben muss. Die auf Wiener ... mehr >

Nach Absenz von der Öffentlichkeit meldet sich jetzt die Wiener CPI wieder einmal zu Wort. Thema: Das Mietrechtsgesetz. Eine große Reform des Mietrechtsgesetzes zugunsten sozial schwacher Mieter zu fordern bedingt, dass andererseits auch das Vermieten leistbar ... mehr >

immoflash

Buch zum Tag: Der Mietzins v2.0

Auch bei der zweiten Auflage des Sachbuches „Der Mietzins“ haben der Rechtsanwalt Erich Rene Karauscheck und der Sachverständige Georg Strafella eine komplexe und vielschichtige Materie in verständlicher Form aufbereitet – und damit eine unverzichtbare Unterstützung für den praktischen Arbeitsalltag ... mehr >

Auch bei der zweiten Auflage des Sachbuches „Der Mietzins“ haben der Rechtsanwalt Erich Rene Karauscheck und der Sachverständige Georg Strafella eine komplexe und vielschichtige Materie in verständlicher Form aufbereitet – und damit eine unverzichtbare Unterstützung ... mehr >

immoflash

ÖVI kontra Arbeiterkammer

Der Österreichische Verband der Immobilienwirtschaft lehnt die aus einer AK-Studie abgeleiteten Forderungen zur weiteren Begrenzung der Richtwertmieten ab. „Unverständlich bleibt nach wie vor, warum der Gesetzgeber österreichweit ausgerechnet in Wien den zweitniedrigsten Richtwert verordnet ... mehr >

Der Österreichische Verband der Immobilienwirtschaft lehnt die aus einer AK-Studie abgeleiteten Forderungen zur weiteren Begrenzung der Richtwertmieten ab. „Unverständlich bleibt nach wie vor, warum der Gesetzgeber österreichweit ausgerechnet in Wien den zweitniedrigsten ... mehr >